Bei schweren Unfällen und lebensbedrohlichen Krankheiten den Notruf 1-1-2 anrufen

Was passiert, wenn Sie den Notruf 1-1-2 anrufen?

Wenn Sie den Notruf 1-1-2 anrufen, werden Sie zunächst mit der Notrufzentrale der Polizei verbunden. Geben Sie sofort an, von wo aus Sie anrufen. 

Kontakt zu medizinischem Fachpersonal

Wenn die Polizei weiß, von wo aus Sie anrufen, und wenn es sich bei Ihrem Anruf um eine Krankheit oder einen Unfall handelt, werden Sie an medizinisches Fachpersonal der Akutmedizinischen Koordinations-Notrufzentrale (AMK) weiterverbunden, das dafür sorgt, dass Sie die erforderliche Hilfe erhalten.

Was werden Sie gefragt?

Sie werden gefragt, um was es sich handelt und was genau passiert ist.

In lebensbedrohlichen Fällen

Handelt es sich um eine lebensbedrohliche Situation, wird sofort ein Rettungswagen zu Ihnen geschickt, während der Mitarbeiter der AMK-Notrufzentrale weiter mit Ihnen spricht.

Gute Ratschläge am Telefon

Bis der Rettungswagen kommt, erhalten Sie Ratschläge, was Sie noch tun können.

In nicht lebensbedrohlichen Fällen

In den meisten Fällen handelt es sich nicht um lebensbedrohliche Situationen. Das Gespräch wird dann länger dauern, und wir werden Ihnen weitere Fragen stellen, um Ihnen die erforderliche Hilfe zukommen zu lassen. Manchmal ist es nicht nötig, einen Rettungswagen zu schicken, und Sie erhalten stattdessen Ratschläge, wie Sie sich verhalten können.

Mit wem sprechen Sie?

Bei dem medizinischen Fachpersonal, das Ihnen in der AMK-Notrufzentrale behilflich ist, handelt es sich um erfahrene Krankenpfleger oder Rettungssanitäter.

Warum kann es zu Wartezeiten kommen?

Falls mehreren lebensbedrohlich Erkrankten oder Verunfallten gleichzeitig geholfen werden muss, kann es sein, dass Sie auf den Rettungswagen warten müssen. Ist die Wartezeit lang, werden Sie darüber informiert. Wenn Sie während der Wartezeit Hilfe benötigen, erhalten Sie diese per Telefon. Die AMK-Notrufzentrale muss stets sicherstellen, dass die am schwersten Erkrankten oder Verunfallten zuerst Hilfe erhalten. Sie können jederzeit erneut anrufen, sollte sich die Situation verschlimmern.

Welche Art von Hilfe können Sie bekommen?

  • 1-1-2 Erste Hilfe
  • Rettungseinsatzfahrzeug
  • Rettungswagen
  • Notarztwagen
  • Rettungshubschrauber
  • Sonstige Hilfe